Kostenloser Versand ab 29€*
100 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung
BIO zertifiziert

Hundeboxen und Hundetaschen: Sicher unterwegs sein mit Ihrem Hund

Transportboxen bieten Ihrem Hund eine sichere Beförderung für jede Reise. Ob im Auto, im Flugzeug oder für Zuhause als Hundeschlafplatz: Mit einer Hundedecke ausgestattet kann es sich Ihr Fellfreund in der Box bequem machen und ist rundum geschützt.

Hundeboxen und Hundetaschen: Sicher unterwegs sein mit Ihrem Hund Transportboxen bieten Ihrem Hund eine sichere Beförderung für jede Reise. Ob im Auto, im Flugzeug oder für Zuhause als... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hundetransportboxen & Transporttaschen

Hundeboxen und Hundetaschen: Sicher unterwegs sein mit Ihrem Hund

Transportboxen bieten Ihrem Hund eine sichere Beförderung für jede Reise. Ob im Auto, im Flugzeug oder für Zuhause als Hundeschlafplatz: Mit einer Hundedecke ausgestattet kann es sich Ihr Fellfreund in der Box bequem machen und ist rundum geschützt.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TRIXIE Transportbox Gulliver
TRIXIE Transportbox Gulliver
ab 33,90 € *
TRIXIE Rucksack Dan 34x44x26cm
TRIXIE Rucksack Dan 34x44x26cm
ab 37,90 € *
TAMI Trennwand braun
TAMI Trennwand braun
ab 95,50 € *
TAMI Hundedecke braun
TAMI Hundedecke braun
ab 22,90 € *
1 2 von 2

Die verschiedenen Arten von Hundeboxen und Transportmöglichkeiten 

Es gibt verschiedene Mittel und Wege, Ihren Hund sicher in Auto, Flugzeug oder auch auf dem Fahrrad oder in öffentlichen Verkehrsmitteln zu transportieren. Wir zeigen Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten auf, wie Sie das am sichersten tun können: 

Hundetaschen: Die praktische Lösung für unterwegs 

Hundetragetaschen sind besonders beliebt bei den Besitzern von kleinen Hunden, bei Welpen und bei alten oder kranken Vierbeinern. In der Tasche transportiert, fahren kleine Hunde kostenlos bei der Deutschen Bahn mit. Die Modelle mit luftigen Gittereinsätzen erlauben dem Hund einen guten Blick auf die Umgebung. Ohne selbst zu laufen, ist er immer dabei. Viele Taschen können am Fahrrad befestigt oder wie ein Rucksack getragen werden. So begleiten die vierbeinigen Familienmitglieder ihre Menschen auch auf langen Wanderungen mit schwierigen Streckenabschnitten oder auf ausgedehnten Radtouren. In Restaurant oder Café sind Hunde in einer Hundetasche jederzeit gern gesehene Gäste. Für jeden Anlass und jeden Hund gibt es die perfekte Hundetransportbox & Hundetasche.

Hundeboxen für einen sicheren Transport

Mit einer Hundetransportbox & Hundetasche finden Vierbeiner überall einen sicheren und bequemen Rückzugsort. Spezielle Autoboxen aus leichtem Aluminium und Kunststoff schützen Hunde bei Verkehrsunfällen. Sie sind besonders bei Hundesportlern und sehr aktiven Hundehaltern beliebt. Das Auto bleibt frei von Sand und Haaren, und der Hund kann auch bei warmen Temperaturen bei geöffneten Autotüren an seinem gewohnten Platz warten. Spezielle Kunststoffboxen mit IATA-Zulassung sind dagegen ideal für reisefreudige Hundeliebhaber. Die leichten Boxen sind sehr robust und werden von den Fluglinien akzeptiert. Eine Hundetransportbox & Hundetasche gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Größen – vom Chihuahua bis zum Irish Wolfhound finden alle Hunde einen gemütlichen Platz. Gitterboxen sind beliebt bei Hundehaltern, die mit ihrem Welpen die Stubenreinheit trainieren. Sie wird direkt neben dem Bett aufgestellt, und so erhält der Hund Aufmerksamkeit, wenn in der Nacht die Blase drückt. Auch die Basis für das Alleinbleiben lässt sich mit den praktischen Hundeboxen legen. Als dauerhafter Aufenthaltsort sind sie mit geschlossener Tür natürlich nicht geeignet. Aber viele Hunde bevorzugen eine Hundetransportbox oder Hundetasche als Schlafplatz. Die höhlenartige Atmosphäre bietet ihnen mehr Sicherheit als ein klassischer Hundekorb.

Transportbox Hund: So ermitteln Sie die optimale Größe der Hundebox

Wie groß sollte die Hundetransportbox für meinen Hund sein? Zuerst den Hund "abmessen", dann nach dem größten Platz im Auto suchen. 

Höhe:
Um die Höhe zu ermitteln, messen Sie Ihren stehenden Hund vom Pfotenansatz bis zum höchsten Punkt der Ohren und addieren Sie 4 cm.

Länge:
Messen Sie zunächst die Länge von der Nasenspitze bis zum Rutenende und anschließend die Beinlänge des Hundes. Mit folgender Formel können Sie daraus die Länge berechnen:
Halbe Beinlänge + Gesamtlänge = Optimale Länge der Hundebox

Breite:
Die Box sollte mindestens doppelt so breit sein wie Ihr Hund. Ihr Hund sollte darin bequem liegen und sich drehen können.

Tipp: In unserem Blog finden Sie noch mehr Infos zur richtigen Größe und zum perfekten Standort der Hundebox im Auto

Einen Hund an die Transportbox gewöhnen

Nehmen Sie sich die Zeit, Ihren Hund an die Hundetransportbox zu gewöhnen. Starten Sie mit dem Kennenlernen und der Erforschung der Box.

Mit Lieblingsdecke oder -kissen riecht die Box nach Vertrautem. In der ersten Phase sollten Sie die Box offen lassen, bei einigen Boxen lassen sich das Dach abnehmen oder die Seiteneingänge öffnen. Mit einem Spielzeug oder Leckerli können Sie Ihren Hund motivieren, sollte er nicht aus Eigenmotivation in die Box gehen.

Wenn Ihr Hund gerne bei offener Tür in die Box geht, folgt Phase zwei. Dabei schließen Sie die Tür für einen kurzen Moment und belohnen Ihren Vierbeiner mit einem Leckerli. Zwingen Sie Ihren Hund nicht in der Box zu bleiben, sollte er sich unruhig verhalten. Wenn er gerne in der Box bleibt, können Sie die Verweildauer schrittweise erhöhen.

Weltneuheit: Tami - aufblasbare Hundetransportbox mit Airbagfunktion

Die weltweit erste aufblasbare und faltbare Hundebox aus „Dropstitch“-Material. Neben der maximalen Aufprallsicherheit für Hunde bei Autofahrten, bieten die Tami Inflatable Dogboxen den Vorteil, absolut keinen Platz im Kofferraum zu belegen, indem Sie einfach die Luft aus der Box ablassen.

Während übliche Boxen aus Metall zwischen 20 und 30 kg wiegen, bringt die Tami Hundebox gerade einmal in einer mittleren Größe 6 kg auf die Waage, ist zu einem kleinen Paket zusammenfaltbar, vor allen Dingen gut zu tragen und einfach zu verstauen.

Welche Hundebox / welches Material passt zu meinem Hund?

Transportkäfig: Hundebox aus Aluminium / Metall  

Hundeboxen aus Aluminium oder Metall verfügen oder eine sehr hohe Stabilität und Robustheit und garantiert Ihnen dadurch eine hohe Sicherheit beim Transport Ihres Hundes. Viele Hundeboxen aus Aluminium lassen sich einfach und schnell zusammen und auseinander bauen. Hundeboxen aus Aluminium oder Metall sind speziell für ihren Platz in Autos mit einem rutschfesten Untergrund konzipiert, für einen bestmöglichen Stand. Bei einem Aufprall geben die Aluminium-Hundeboxen kaum nach und schützen Ihren Hund so sicher vor Schleuderungen. 

Leicht und stabil: Faltbare Hundeboxen aus Nylon

Faltbare Hundeboxen sind besonders leicht und flexibel. Sie können diese bequem im Kofferraum aufstellen, aber auch jederzeit platzsparend zusammenklappen, wenn die Box nicht länger benötigt wird. Auch als Rückzugsort oder Schlafplatz für Ihren Vierbeiner eignen sich diese Boxen optimal. Diese faltbaren Hundeboxen gibt es teilweise auch mit robustem Aluminiumrahmen für die extra Portion Sicherheit.

Hundeboxen aus Kunststoff 

Transportboxen für Hunde aus Kunststoff haben meist ein leichtes Gewicht. Sie lassen sich einfach im Auto befestigen und sorgen bei Ihrem Hund für eine sichere Mitfahrt in Ihrem Auto. Kunststoff Hundeboxen gibt es auch mit handlichen Tragegriffen, durch die Sie Ihren Hund bequem ausladen und tragen können. Hundeboxen aus Kunststoff sind leicht zu reinigen und gelten deshalb als besonders hygienisch.

Hundebox Auto: Wie sichere ich meinen Hund im Auto?

Wie Sie Ihre Hundebox im Auto sichern können, ist je nach Standort (Kofferraum oder Rückbank) unterschiedlich. Auf der Rückbank steht die Hundebox mit Öffnung in Fahrtrichtung. Sie sichern  sie mit dem Sicherheitsgurt. Im Kofferraum ist die Sicherung am einfachsten, wenn Sie ein Gitter als Abtrennung eingebaut haben. Die Hundebox sollte quer zur Fahrtrichtung stehen und mit Feststellgurten von allen Seiten aus festgezurrt werden. Erfahren Sie mehr zum Thema Hunde-Sicherheit im Auto und Hundeboxen!

Hundetransport Box & Fahrradzubehör - Sicher unterwegs mit Hund

Für den Hundetransport mit dem Fahrrad gibt es praktische Methoden. Zum Beispiel Hundekörbe oder Hundetaschen für den Gepäckträger oder Front-Boxen für den Fahrradlenker. Je nach Fahrrad und Hundegröße gibt es unterschiedliche Modelle und Größen. Fahrradzubehör für den Hundetransport finden Sie auch in unserem Online-Shop.

Hundebox im Flugzeug

Auf einer Flugreise müssen Sie dafür Sorge tragen, dass Ihr Hund möglichst sicher und nach den Anforderungen der IATA (International Air Transport Association) und der jeweiligen Fluggesellschaft reist. Kleinere Hunde dürfen in der Regel in entsprechenden Hundetaschen oder passenden Transportboxen in der Flugkabine mitfliegen. Größere Hunde werden meistens mit einer Hundebox im Gepäckbereich des Flugzeugs sicher verstaut. Die Anforderungen dafür sollten Sie trotzdem unbedingt vorab bei der Fluggesellschaft erfragen, da diese oft unterschiedliche Richtlinien haben.

Wie Sie beim Reisen mit Hund beachten sollten

Sie sollten sich vor jeder Reise und jedem Ausflug darüber informieren, ob Sie am Ziel Ihrer Reise einen Maulkorb für Ihren Hund benötigen. Jedes Land, jede Stadt und jede Kommune hat eigene Regeln. Mehr Infos zum Thema finden Sie im Blog-Beitrag "Braucht mein Hund einen Maulkorb?"

Denken Sie außerdem an die wichtigsten Dokumente, wie Impfstatus und Heimtierausweis. Packen Sie die Lieblingsdecke sowie eine ausreichende Reiseapotheke für Ihren Hund ein (zum Beispiel Insektenspray). Reisenäpfe sind ein praktisches Tool für jede Reise, ebenso das liebste Hundespielzeug und die Lieblings-Snacks.

Hundeboxen: Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Box für welchen Hund?

Um die richtige Größe zu ermitteln, vermessen Sie Ihren Hund: Für die Höhe der Box messen Sie den Hund von den Pfoten zum obersten Ende der Ohren plus 4 cm. Die optimale Länge der Hundebox ist: Gesamtlänge plus die Hälfte der Beinlänge. Als Breite orientieren Sie sich mindestens an der doppelten Breite Ihres Hundes, damit er bequem liegen und sich drehen kann.

Welche Box für Welpen?

Welpen lassen sich gut in einer Hundetragetasche transportieren.

Welche Hundebox passt in mein Auto?

Besonders empfehlenswert als Hundeboxen für Ihr Auto sind die Hundeboxen der Marke TAMI: Sie sind aufblasbar und faltbar, sehr leicht und mit einer Airbagfunktion ausgestattet.

Wohin soll Ihre Bestellung versendet werden?

ZOOLOGO.DE
Versand in übrige EU-Länder
ZOOLOGO.AT
Versand nach Österreich